Land und Leute auf Bali

Bali wird als Insel und Provinz des Inselstaates Indonesien von einem Gouverneur verwaltet. Die Hauptstadt und größte Stadt ist Denpasar. Bali zählt rund 3,9 Millionen Einwohner und bildet als hinduistisch geprägte Provinz eine Ausnahme in Indonesien als ein Inselstaat, in dem der Islam weit verbreitet die vorherrschende Religion ist. Mehr als 92 % der Balinesen gehört dem Hinduismus an. Etwa 0,6 % sind Buddhisten.

Der balinesische Hinduismus stellt eine Hindu-Dharma-Religion dar. Die Glaubensform auf Bali ist speziell, denn sie vereint Hinduismus, Buddhismus und alte traditionelle Naturreligionen.

Die Religion ist auf Bali von entscheidender Bedeutung, denn sie prägt die Lebensphilosophie, die Kultur, die Insellandschaft, den Alltag und nahezu jeden Bereich des Lebens der Balinesen. Die Einwohner Balis glauben fest daran, dass die Insel und ihr alltägliches Leben von Göttern, Dämonen und den Geistern ihrer Ahnen beeinflusst und allgegenwärtig begleitet werden. Insbesondere die verstorbenen Vorfahren werden sehr verehrt und die dem Glauben nach, das Schicksal mitlenken. Es gibt überall zahlreiche Tempel auf der Insel, weswegen Bali nicht nur “Insel der Götter”, sondern auch oft “Insel der Tausend Tempel” genannt wird.

Mit der Religion und dem Glauben sind auf Bali auch die Kultur, sehr viele Feste und Rituale verbunden, die Brautpaare auf ihren Flitterwochen miterleben können. Zum täglichen Leben der Balinesen gehören kleine Opfergaben und Geschenke, die ebenfalls überall auf der Insel und im Leben der Einwohner zu sehen sind. Mit kleinen Reismahlzeiten, Lebensmitteln, Blumen und anderen Kleinigkeiten, die in Körbchen aus Palmenblättern (Canang Sari) bunt zusammengestellt sind, sollen die Götter gut gestimmt werden. Mit diesen guten Gaben wird auch Dank ausgedrückt, um Schutz gebeten und soll das Böse ferngehalten werden. Zu den bedeutendsten balinesischen religiösen Festen zählen Galung, Kuningan und Nyepi.

Nyepi ist ein hoher wichtiger hinduistischer Feiertag, der auch als balinesisches Neujahrsfest bezeichnet wird und ein “Tag der Stille” ist. Tatsächlich umfasst der Anlass jedoch mehrere Tage mit zeremoniellen Vorbereitungen und Nachbereitungen rundum den Tag Nyepi. Er findet im Frühling während der Tagundnachtgleiche nach Neumond statt. An diesem Tag darf niemand aus dem Haus (einschließlich Touristen), nicht gearbeitet werden und weder Licht noch Feuer entfacht werden. Die Balinesen glauben, dass an diesem Tag böse Geister über und auf der Insel sind, die verbannt werden sollen. Am Vorabend werden aufwendige Umzüge und Paraden mit großen Ogoh-Ogoh-Figuren als eine Art Exorzismuszeremonie veranstaltet, durch die Dämonen und böse Geister vertrieben werden sollen. Mit Trommeln, Rasseln und Besen werden diese auch aus den Büschen geklopft und verjagt. Sinn und Zweck ist zudem die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Göttern, Natur und Menschen.

Am Nyepi darf kein Licht und kein Lärm gemacht werden und sich niemand auf den Straßen befinden, da den umherkreisenden Geistern vorgemacht werden soll, die Insel sei unbewohnt, damit diese weiterziehen. Flughafen, Geschäfte und Lokale sind an diesem Tag geschlossen. Die Straßen und Strände sind bis auf kontrollierende Polizisten leer. Radio und Fernsehen werden nicht gesendet. Das mobile Internet wird abgestellt. Die Insel ist in Stille und abends in Dunkelheit gehüllt. Die Balinesen verbringen den Nyepi Tag meist in Meditation. Damit verbunden sind auch ein Neuanfang in Reinheit, die Reinigung der Natur und die spirituelle Reinigung.

Auf Bali werden ebenso ständig viele kulturelle Feste fröhlich gefeiert. Zu diesen gehört das alljährliche “Bali Arts Festival” als einmonatiges Kunstfestival mit Paraden, Tanz, Musik, Performance und Ausstellungen aus den verschiedensten Kunstbereichen. Ein weiteres großes Event ist die “Nusa Dua Fiesta”, bei dem es sich um ein jährliches Festival der Kunst und Kultur im Ort Nusa Dua handelt. Interessant ist ebenfalls das “Bali Kite Festival” als internationales Drachenfestival, das “Ombak Bali International Surf Film Festival” oder das “Ubud Food Festival” mit köstlichen Gerichten der indonesischen Küche.

 

Weitere Infos zu Bali

 

  • Land und Leute auf Bali
  • Sport- und Freizeitaktivitäten auf Bali
  • Flora und Fauna auf Bali
  • Allgemeine Informationen über Bali
  • Länder und Reiseinformationen Bali
  • Land und Leute auf Bali

    Land und Leute auf Bali

    Bali wird als Insel und Provinz des Inselstaates Indonesien von einem Gouverneur verwaltet. Die Hauptstadt und größte Stadt ist Denpasar. Bali zählt rund 3,9 Millionen Einwohner und bildet als hinduistisch geprägte Provinz eine Ausnahme in Indonesien als ein Inselstaat, in dem der Islam weit verbreitet die vorherrschende Religion ist. Mehr als 92 % der Balinesen gehört dem Hinduismus an. Etwa 0,6 % sind Buddhisten.

    weitere Informationen

  • Sport- und Freizeitaktivitäten auf Bali

    Sport- und Freizeitaktivitäten auf Bali

    Zu Land oder zu Wasser, auf Bali gibt es für Brautpaare in ihren Flitterwochen sehr viele Schönheiten zu entdecken und zu erleben. Hochzeitsreisende sollten sich die faszinierenden Naturlandschaften der Insel nicht entgehen lassen. Ideal zum Wandern, Trekking, Radfahren und Reiten gibt es viele Routen, die durch die vielseitige Natur, die atemberaubenden Landschaften und balinesische Ortschaften im Inneren der Insel führen.

    weitere Informationen

  • Flora und Fauna auf Bali

    Flora und Fauna auf Bali

    Die Inseln Bali und Lombok sind durch die “Lombokstraße” getrennt, eine Meerenge, die den Indischen Ozean und die pazifische Balisee verbindet. Entlang dieser 60 km langen und bis zu 1000 m tiefen Meerenge verläuft zudem die “Wallace-Linie”. Dabei handelt es sich um eine biogeografische Trennlinie zwischen der asiatischen und australischen Flora und Fauna, die nach dem Naturwissenschaftler Alfred Russel Wallace benannt ist.

    weitere Informationen

  • Allgemeine Informationen über Bali

    Allgemeine Informationen über Bali

    Von einer fantastischen tropischen Meereslandschaft umgeben, reiht sich Bali als die westlichste Insel der Kleinen Sundainseln geografisch sowie geologisch zwischen ihren Nachbarinseln Java und Lombok in die bogenförmig geschwungene Inselkette ein. Zu Bali gehören 85 kleine Inseln und Eilande, wie Nusa Penida, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan. Zusammen mit der 5561 km² großen Hauptinsel bilden sie die gleichnamige Provinz Bali.

    weitere Informationen

  • Länder und Reiseinformationen Bali

    Länder und Reiseinformationen Bali

    Bali ist in mehrfacher Hinsicht eine außergewöhnliche, schöne und faszinierende Insel. Als Provinz des Inselstaates Indonesien, tropische Region und Teil einer seismisch aktiven Zone gibt es jedoch einige Aspekte und aktuelle Ereignisse zu Bali zu beachten. Es ist zu empfehlen, sich vor der Reise sowohl über Aktuelles zu Indonesien als auch speziell zu Bali gründlich zu informieren, wie beispielsweise beim Auswärtigen Amt oder der Botschaft Indonesiens in Berlin.

    weitere Informationen


 

Affer Wedding Shootig Bali – Hochzeitsfotos Bali

 

Marina und Timon – After Wedding Shooting Phi Phi

Marina und Timon – After Wedding Shooting Phi Phi
#hochzeitsfotograf thailand #fotoshooting thailand #After Wedding Shooting thailand #Hochzeitsfotograf Phi Phi Island #After Wedding Shooting Phi Phi Island #fotograf thailand #

Fotos ansehen

Sabrina und Felix – After Wedding Shooting Koh Lanta

Sabrina und Felix – After Wedding Shooting Koh Lanta
#hochzeitsfotograf thailand #hochzeitsfotos thailand #After Wedding Shooting thailand #hochzeitsfotograf Koh Lanta #After Wedding Shooting Koh Lanta #Hochzeit Layana Beach Resort #

Fotos ansehen


Hochzeitsfotograf Mauritius - Grit Erlebach

Hochzeitsfotograf Mauritius - Grit Erlebach

Ich freue mich Euch auf meiner Website begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Grit Erlebach, ich arbeite als Hochzeitsfotografin und habe meine Homebase in Berlin.
Ich halte mich von Ende Januar bis März in Asien auf. Somit entfallen die Kosten für Anreise und Unterkunft bei der Buchung einer fotografischen Begleitung bei mir.

Kreuzfahrtziele für die Flitterwochen

 

Flitterwochen Kreuzfahrt auf dem Indischen Ozean

Flitterwochen Kreuzfahrt auf dem Indischen Ozean

Kreuzfahrten im Indischen Ozean führen zu einigen der schönsten Urlaubszielen der Erde. Von Mauritus über Indien und Thailand bis nach Indonesien eröffnen sich traumhafte Tropeninseln, herrliche Naturlandschaften und phänomenale ungeahnt lebendige, bunte Unterwasserwelten. Von den inspirierenden Kulturschätzen Indiens über Kunst und Kultur bis zu der kulinarische Küche Asiens erwartet Sie in diesem Teil der Erde eine entdeckungsreiche Welt.

weitere Informationen


 

Weitere Flitterwochen-Ziele

 

  • Hochzeitsreise Malediven
  • Hochzeitsreise Mauritius
  • Hochzeitsreise nach Bali
  • Hochzeitsreise nach Sansibar (Tansania)
  • Hochzeitsreise nach Südafrika
  • Hochzeitsreise Thailand
  • Hochzeitsreise Seychellen
  • Hochzeitsreise Sri Lanka