Sport- und Freizeitaktivitäten in Norwegen

Norwegen bietet eine einzigartig eindrucksvolle Vielfalt an atemberaubenden Natursehenswürdigkeiten. Auf Rundreisen, Wanderungen, Bootsfahrten oder Radtouren, es gibt in puncto Natur viel zu erleben und zu genießen.

Malerische Fjorde prägen die Küste Norwegens als gewaltige kilometerweit und tief ins Land reichende Meeresarme umgeben von hohen Bergen und steilen Felswänden. Einer der schönsten und bekanntesten Fjorde ist der Geirangerfjord, der seit 2005 zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Eine herrliche Augenweide sind des Weiteren der Nærøyfjord, Nordfjord, Sognefjord, Trondheimfjord und Hardangerfjord.

Eine spektakuläre Aussicht bieten auch diverse Felsplateaus in Norwegen. Allen voran der “Trolltunga”, der einen horizontalen Felsvorsprung mit einer 10 Meter langen begehbaren Felsnase in rund 700 Meter Höhe über dem Stausee Ringedalsvatnet darstellt. Der “Preikestolen” am Lysefjord stellt eine natürliche Felskanzlei oder Felsplattform im Umfang von etwa 25 m x 25 m dar, die eine weite Aussicht über den 40 Kilometer langen Lysefjord eröffnet, während ihre Felskante 604 m senkrecht nach unten in den Fjord reicht. Ein anziehendes Highlight stellt auch das Plateau “Kjerag” dar, das auf 1000 m Höhe über dem Lysefjord eine Felsspalte mit einem fest eingeklemmten 5 m³ großen eiförmigen Monolith besitzt, der auch “Kjeragbolten” genannt wird.

Norwegens Gletscher sind die kostbaren Zeitzeugen der Eiszeit und eine unverzichtbar sehenswerte Naturattraktion. Gletschertouren führen zu den imposantesten Gletschern Norwegens. Dazu gehören der Jostedalsbreen als größter europäischer Festlandgletscher und sein westlicher Nebenarm Briksdalsbre sowie der Folgefonna Gletscher, der Svartisen Gletscher und der Øksfjordjøkelen Gletscher.

Norwegen besitzt 10 der 30 größten und atemberaubendsten Wasserfälle der Welt. Dazu gehören vor allem Wasserfälle, wie der Vettisfossen, der Vøringsfossen, der Låtefossen, die Sieben Schwestern als sieben nebeneinander in den Fjord stürzende Wasserfälle im Geirangerfjord oder der sagenumwobene Wasserfall Kjosfossen.

In der Provinz Nordland 30 km östlich der Stadt Bodø befindet sich eine weitere Sensation – der “Saltstraumen” als stärkster Gezeitenstrom der Welt.

Sehenswert ist des Weiteren der Archipel der Lofoten. Die Inselgruppe setzt sich aus 80 Inseln zusammen und präsentiert eine wundervolle Naturlandschaft, Meerengen, weiße Sandstrände, steile Berge und zauberhafte Fischerdörfer und Fischerhütten, die zum Kulturerbe gehören.

Norwegen bietet 18 faszinierende Landschaftsrouten mit überregionalen Haupt- und Nebenstraßen mit malerischen Landschaften, besonderen Sehenswürdigkeiten und einer touristenfreundlichen Infrastruktur. Dazu gehört die sensationelle Atlantic Ocean Road (Atlanterhavsvegen). Die Atlantikstraße verläuft mit acht teilweise einzigartig kurvigen geschwungenen Brücken (z.B. die Storseisund-Brücke) sowie Dammstraßen und Viadukte über mehrere kleine Inseln und Schären entlang des Ozeans und Fjorden. Sie gehört zum “Kulturerbe”, ist eine “Nationale Touristenstraße” und wurde am 27. September 2005 zum “norwegischen Bauwerk des Jahrhunderts” erklärt.

Das Nordkap ist ein in das Nordpolarmeer (Arktischer Ozean) hineinreichendes Kap, das jährlich mehr als 200 000 Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Es ist zwar nicht der nördlichste Punkt Europas, jedoch ein bedeutender Platz, der 514 Kilometer nördlich des Nordpolarkreises und 2100 km südlich vom Nordpol liegt. Die Mitternachtssonne hält hier im Sommer circa zweieinhalb Monate an, während im dunklen Winter die Sonne ebenso lang auch tagsüber nicht über den Horizont kommt.

Eine magische Anziehungskraft übt Norwegen ebenfalls mit seinen himmlischen Naturphänomenen der andauernden Mitternachtssonne, den dunklen Polarnächten und den Nordlichtern aus. Der nördliche Polarkreis, der an vielen Stellen mit einem Globus gekennzeichnet ist, überquert Norwegen auf der Höhe Saltfjellet südlich von Bodø. Am Polarkreis und in seiner Umgebung geht die Sonne zur Sommersonnenwende nicht unter und zur Wintersonnenwende nicht auf. Während der hohe Norden Norwegens in lang andauernde Dunkelheit und Polarnächte gehüllt ist, kann an vielen Orten das faszinierende Naturschauspiel der Polarlichter in all ihren hell erstrahlenden Farben beobachtet werden.

Sportlich lädt Norwegen zum Wandern, Radfahren, Reiten, Kanu- und Kajakfahrten, Surfen und Angeln ein. Während sich das Land in eine märchenhaft weiße glitzernde Schneelandschaft verwandelt, eröffnet Norwegen im Winter seine Tore und Pisten zum Wintersport, der fest in der Kultur verankert ist. Norwegen besitzt als Wintersportnation mit einer langen Tradition zahlreiche attraktive Skigebiete. Es werden jedoch auch viele Aktivitäten abseits der Skigebiete geboten. Von romantischen Rentierschlittenfahrten oder Pferde- und Hundeschlittenfahrten unter einer dicken wärmenden Lammfelldecke über ein fröhliches Rodeln und spannende Schneeschuhwanderungen bis hin zum Schlittschuhlaufen auf zauberhaft beleuchteten Eisflächen, gestalten sich die Flitterwochen wie ein Wintermärchen. Interessant sind zu dieser Jahreszeit auch Touren zu Eisgrotten und Gletscherhöhlen.

Anders als gewohnt haben in Norwegen Gaumenfreuden, wie Meeresfrüchte und Fisch vor allem in der kalten Jahreszeit Hochsaison in der Landesküche. Darüber hinaus gibt es köstliche Gerichte unter anderem mit Wild, Walfleisch, Lammfleisch, Pilzen, Beeren, Milchprodukten und allerlei Gebäck sowie Desserts, die genussvoll verwöhnen.

Norwegen bietet eine Reihe von kulturellen Sehenswürdigkeiten, die die Hochzeitsreise herrlich vollenden. Allen voran steht die Hauptstadt Oslo, in deren markantem Rathaus alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird. Zu den besonderen Attraktionen gehört neben zahlreichen Ausgehmöglichkeiten ferner die Altstadt Gamlebyen, das königliche Schloss Slottet, die Festung Akershus, der Osloer Dom, der Frognerpark mit dem Vigeland-Skulpturenpark, das Wikingermuseum Vikingskipshuset mit archäologischen Wikingerschiffen und das Opernhaus.

Eine lebendige Kulturszene bietet ebenso die Stadt Bergen mit dem romantischen Hanseviertel Bryggen. Bergen war im Jahr 2000 die Kulturhauptstadt Europas. Weitere attraktive Sehenswürdigkeiten stellen die Altstadt und die Kathedrale von Stavanger sowie der Nidarosdom in Trondheim dar. Der Atlantikpark “Atlanterhavsparken” bietet eines der größten Salzwasser-Aquarien Nordeuropas in der vom Jugendstil gekennzeichneten charmanten Stadt Alesund.

Beliebte Flitterwochen-Ziele in Europa

  • Hochzeitsreise Griechenland

    Hochzeitsreise Griechenland

    Traumhafte Flitterwochen lassen sich nicht nur in weit entfernten Ländern und Regionen erleben, sondern auch in Europas sonnigen Paradiesen wundervoll romantisch genießen.
    #Flitterwochen Griechenland #Hochzeitsreise Griechenland #

    weitere Informationen

  • Hochzeitsreise Spanien

    Hochzeitsreise Spanien

    Märchenhaft romantische und traumhaft schöne Flitterwochen erleben Brautpaare auf einer Hochzeitsreise in das Königreich Spanien. Es ist das dritthäufigste besuchte Land der Welt. Spanien eröffnet unter einem strahlenden warmen Sonnenschein eine herrliche mediterrane Welt.

    weitere Informationen

  • Hochzeitsreise Schweden

    Hochzeitsreise Schweden

    Das Königreich Schweden mit seinen magischen Naturphänomenen, atemberaubenden Naturlandschaften, fantastischen Sehenswürdigkeiten, erlebnisreichen Kulturangeboten und einer köstlichen Landesküche erweist sich als ein herrliches Paradies für überaus romantische Flitterwochen.

    weitere Informationen

  • Hochzeitsreise Norwegen

    Hochzeitsreise Norwegen

    Norwegen ist ein höchst anziehendes Land mit einer atemberaubend schönen Fjordküste, malerischen Inseln, hinreißenden hochgebirgigen Gefilden, mächtigen Gletschern, grünen Wäldern, magischen Nordlichtern, lustigen Fabelwesen, Elchen, Rentieren, Walen, Delfinen, charmanten Ortschaften und einer lebendigen Kultur.

    weitere Informationen

  • Hochzeitsreise Griechenland
  • Hochzeitsreise Spanien
  • Hochzeitsreise Schweden
  • Hochzeitsreise Norwegen

Flitterwochen Kreuzfahrt im Mittelmeer

Flitterwochen Kreuzfahrt im Mittelmeer

Das Mittelmeer ist ein bedeutender Teil der europäischen “alten Welt”, in dem sich im Verlauf von Jahrtausenden entscheidende historische Ereignisse abgespielt haben, die Weltgeschichte und Weltliteratur schrieben.

weitere Informationen


Hochzeitsfotograf Norwegen- Grit Erlebach

Hochzeitsfotograf Norwegen- Grit Erlebach

Mein Name ist Grit Erlebach ich habe meine Homebase in Berlin, bin in ganz Deutschland, Griechenland, Italien, Spanien, Norwegen und in Schweden für Euch als Hochzeitsfotografin verfügbar.
Ich freue mich Euch auf meiner Website begrüßen zu dürfen.