Flora & Fauna auf den Seychellen

Die Seychellen präsentieren eine besondere Natur und verfügen gemessen an der Grundfläche im Verhältnis über den größten Anteil an Naturschutzgebieten der Erde. Die Seychellen sind zudem das erste Land weltweit, das den Naturschutz in ihrer Verfassung involvierte. Der Inselstaat hat 230 km² Wasserfläche und fast 60 % der 455 km² weiten Landfläche als Naturschutzgebiete erklärt. Auf den existieren rund 4000 Tierarten und 850 Pflanzenarten. Aufgrund der isolierten Lage haben sich auf den Seychellen viele einzigartige Arten und Unterarten in der Tier- und Pflanzenwelt entwickelt.

Aufgrund der Besiedlung wurde die ursprüngliche Vegetation der Seychellen weitestgehend zurückgedrängt. Ein Viertel der Landfläche ist heute jedoch noch grün bewaldet. Die Inseln weisen eine wundervoll paradiesische tropische und herrlich gedeihende Pflanzenwelt aus Bäumen, farbenprächtige Blumen, Heilpflanzen, Kräutern und Gewürzen auf. Zu den berühmtesten Pflanzen gehört vor allem die endemische Seychellennuss “Coco de Mer” der Seychellenpalme Lodoicea maldivica, deren Früchte die größten Nüsse und Samen des Pflanzenreichs der Erde darstellen.

Zu den endemischen Palmenarten der Seychellen gehören weiterhin die Roscheria melanochaetes, die Phoenicophorium borsigianum, Deckenia nobilis, Verschaffeltia splendida, Nephrosperma van-houtteanum und mehrere endemische Schraubenpalmarten. Des Weiteren sind auf den Inseln Drachenblutbäume, Banyanbäume, Brotfruchtbäume, Kokospalmen, Bananengewächse und viele weitere Frucht- und Nutzpflanzen anzutreffen, deren essbare Früchte auch den Weg in die köstliche Inselküche finden. Dazu gehören etwa Auberginen, Avocados, Papayas, Ananas, Sternfrüchte, Passionsfrüchte, Mangos, Zitrusfrüchte, Guaven und Gewürze, wie Vanille, Pfeffer oder Muskat.

Auf den Seychellen lebt eine bunte und artenreich vielfältige Tierwelt. Berühmt sind die Inseln insbesondere für ihren sehr großen Bestand an Riesenschildkröten aus der Familie der Echten Landschildkröten, die vor allem auf dem Aldabra-Atoll leben, der eine Kolonie mit 150 000 Riesenschildkröten besitzt. Auf der Seychelleninsel “Bird Island” lebt die älteste Schildkröte der Welt mit dem Namen “Esmeralda”. Sie ist eine Aldabra-Riesenschildkröte, die um 1771 geboren wurde und mit einer Panzerlänge von 1,80 m sowie einem Gewicht von 400 kg fast 250 Jahre alt ist. Doch auch zu Wasser beherbergen die Seychellen ein gesetzlich geschütztes Volk an Schildkröten – die Meeresschildkröten. Hier leben vor allem die Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) und die Grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas) als zwei verschiedene Spezies, die an den Stränden der Seychellen nisten und brüten. Zu den weiteren Tieren der Seychellen gehört unter anderem der Tenrek Igel, die endemischen Seychellenfrösche, die flugunfähige Vogel Cuvier-Ralle, bunte Geckos, Wale, Delfine und eine artenreiche Vogelwelt, zu welcher der schwarze Seychellenpapagei Coracopsis barklyi, weiße Seeschwalben und mehrere Arten an Reihern gehören.

Weitere Infos zu den Seychellen

  • Allgemeine Informationen zu den Seychellen
  • Land und Leute Seychelle
  • Sport- und Freizeitaktivitäten auf den Seychellen
  • Länder- und Reiseinformationen über die Seychellen
  • Flora & Fauna auf den Seychellen
  • Allgemeine Informationen zu den Seychellen

    Allgemeine Informationen zu den Seychellen

    Umgeben von einer facettenreich schimmernden See in Blau-, Grün- und Türkistönen erheben sich die Seychellen als Archipel mit insgesamt 115 Inseln aus dem Indischen Ozean. Topografisch gehören die Seychellen zu Afrika, denn sie liegen auf dem nördlichen und westlichen Teil der untermeerischen geomorphologischen Schwelle (Rücken) des Maskarenenrückens im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas auf der Höhe von Kenia. Die Seychellen setzen sich geologisch aus 42 Granitinseln und 73 Koralleninseln zusammen. Nach ihrer Lage werden die Inseln der Seychellen in zwei Gruppen aufgeteilt – die “Inner Islands” und die “Outer Islands”.

    weiter Informationen

  • Land und Leute Seychelle

    Land und Leute Seychelle

    Die Seychellen sind eine Republik und seit 1976 unabhängig, wobei die Inselgruppe erst spät besiedelt wurde und auf eine über 200-jährige Kolonialgeschichte zurückblickt. Im Jahre 1742 entdeckte der französische Kapitän und Forscher Lazare Picault auf dem Weg zwischen Mauritius und Indien die bis dahin noch herrenlosen Inseln, die 1753 von Frankreich in Besitz genommen und nach dem französischen Offizier und Politiker Jean Moreau de Séchelles benannt wurden.

    weiter Informationen

  • Sport- und Freizeitaktivitäten auf den Seychellen

    Sport- und Freizeitaktivitäten auf den Seychellen

    Feine weiße Sandstrände, exotische Palmen, malerische Buchten, ein paradiesisch funkelndes Meer und ein strahlend blauer Himmel mit einem herrlichen Sonnenschein laden in den Flitterwochen vor allem zum Baden, Sonnen, Erholen und aktiven Wassersport ein. Einer der berühmtesten Strände ist der Strand Anse Source d’Argent auf der Seychelleninsel La Digue, der unter anderem aus Werbespots für Barcardi, Rafaello und aus Filmen bekannt ist. Ein traumhaft schöner Strand ist zudem der Anse Lazio auf der Insel Praslin. Ideal für romantische Strandspaziergänge.

    weiter Informationen

  • Länder- und Reiseinformationen über die Seychellen

    Länder- und Reiseinformationen über die Seychellen

    Die Seychellen sind ein attraktiver Inselstaat und ein zauberhafter Archipel mit einem seltenen Naturparadies, in dem sich unvergessliche und besonders schöne Flitterwochen erleben lassen. Es gibt jedoch auch einige Aspekte bei einer Reise auf die Seychellen zu wissen und zu beachten. Es ist zu empfehlen, vor der Reise die aktuellen Länder- und Reiseinformationen bei dem Auswärtigen Amt einzuholen.

    weiter Informationen

  • Flora & Fauna auf den Seychellen

    Flora & Fauna auf den Seychellen

    Die Seychellen präsentieren eine besondere Natur und verfügen gemessen an der Grundfläche im Verhältnis über den größten Anteil an Naturschutzgebieten der Erde. Die Seychellen sind zudem das erste Land weltweit, das den Naturschutz in ihrer Verfassung involvierte. Der Inselstaat hat 230 km² Wasserfläche und fast 60 % der 455 km² weiten Landfläche als Naturschutzgebiete erklärt. Auf den existieren rund 4000 Tierarten und 850 Pflanzenarten. Aufgrund der isolierten Lage haben sich auf den Seychellen viele einzigartige Arten und Unterarten in der Tier- und Pflanzenwelt entwickelt.

    weiter Informationen

Affer Wedding Shootig Sansibar – Hochzeitsfotos Seychellen

Marina und Timon – After Wedding Shooting Phi Phi

Marina und Timon – After Wedding Shooting Phi Phi
#hochzeitsfotograf thailand #fotoshooting thailand #After Wedding Shooting thailand #Hochzeitsfotograf Phi Phi Island #After Wedding Shooting Phi Phi Island #fotograf thailand #

Fotos ansehen

Sabrina und Felix – After Wedding Shooting Koh Lanta

Sabrina und Felix – After Wedding Shooting Koh Lanta
#hochzeitsfotograf thailand #hochzeitsfotos thailand #After Wedding Shooting thailand #hochzeitsfotograf Koh Lanta #After Wedding Shooting Koh Lanta #Hochzeit Layana Beach Resort #

Fotos ansehen


Hochzeitsfotograf Seychellen - Grit Erlebach

Hochzeitsfotograf Seychellen - Grit Erlebach

Ich freue mich Euch auf meiner Website begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Grit Erlebach, ich arbeite als Hochzeitsfotografin und habe meine Homebase in Berlin & reist gerne um die Welt.


 

Weitere Flitterwochen-Ziele

 

  • Hochzeitsreise Malediven
  • Hochzeitsreise Mauritius
  • Hochzeitsreise nach Bali
  • Hochzeitsreise nach Sansibar (Tansania)
  • Hochzeitsreise nach Südafrika
  • Hochzeitsreise Thailand
  • Hochzeitsreise Seychellen
  • Hochzeitsreise Hawaii