Länder- & Reiseinformationen für die Malediven

Für Besucher der Malediven als ein islamisch geprägter Inselstaat und tropisches Gebiet gibt es einige Aspekte zu beachten, wie die nationalen und islamischen Feiertage, besondere Bestimmungen und auch diverse Sicherheitsvorkehrungen.

Feiertage

Die islamischen Feiertage berechnen sich nach dem Mondkalender und fallen jedes Jahr auf ein anderes Datum. Zu den wichtigsten islamischen und nationalen Feiertagen gehört Neujahr, der Beginn des Ramadan, das Ende des Ramadan (Eid al-Fitr), der Unabhängigkeitstag, das Opferfest (Eid al-Adha), der Hajj-Tag, das islamische Neujahrsfest, der Tag des Sieges, der Tag der Republik, der Geburtstag des Propheten Mohammads (Milad un Nabi) und “Der Tag, an dem die Malediven islamisch wurden”. Zu den täglichen Gebetszeiten sind die Geschäfte und Büros geschlossen. In dem Fastenmonat Ramadan sind auch Cafés und Restaurants außerhalb der Hotelanlagen geschlossen.

Bestimmungen

Zu respektieren und zu berücksichtigen sind diverse Aspekte der islamischen Kultur und Traditionen. Dazu gehören auch Themen wie Alkohol und Bekleidung. Der Alkoholkonsum ist auf den Malediven verboten. Es wird lediglich in den Hotels Alkohol ausgeschenkt. Auch das Mitbringen bzw. die Einfuhr von alkoholischen Getränken ist verboten. Die Freie Körperkultur (FKK) inklusive “oben ohne” ist an den Stränden ebenfalls gesetzlich untersagt und wird mit hohen Strafen geahndet. Ebenso darf außerhalb der touristisch erschlossenen Resorts oder in der Nähe von Gasthäusern keine unangemessene Badekleidung, wie Bikinis getragen werden. In Gebieten der Einheimischen und in den Städten sollte auf eine knie- und schulterbedeckte Kleidung geachtet werden. Des Weiteren sind homosexuelle Aktivitäten jedweder Art und der Besitz sowie Konsum von Drogen strikt verboten.

Zur Einreise bedarf es eines aktuellen Reisepasses, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Kinder benötigen einen separaten Kinderreisepass. Für deutsche Staatsbürger besteht zudem auch ein Visazwang. Touristenvisa werden für bis zu 30 Tage bei der Einreise auf die Malediven erteilt. Paare, die ihre Flitterwochen spontan verlängern möchten, können wie auch andere Urlauber ihr Touristenvisum auf maximal 90 Tage verlängern lassen. Dafür muss ein Antrag vor Ort gestellt und eine Empfehlung des Hotels beigelegt werden.

Das Mitbringen von Medikamenten unterliegt einer strengen Einfuhrkontrolle. Für persönliche verschreibungspflichtige Medikamente muss eine Bescheinigung vom Arzt in englischer Sprache mitgeführt werden. Dies wird vom Auswärtigen Amt auch für alle nichtverschreibungspflichtigen Medikamente, wie Mittel gegen Kopfschmerzen oder Magenprobleme, empfohlen. Zudem dürfen keinerlei Alkohol, kein Schweinefleisch, keine Zeitschriften und Literatur mit leicht bekleideten Personen oder Pornografie sowie keine Abbildungen, Symbole, Literatur oder sonstige Materialien von anderen Religionen und Göttern eingeführt werden.

Sicherheit

Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass aufgrund der bestehenden politischen Instabilität Menschenansammlungen und Demonstrationen zu meiden sind und die Anweisungen der Sicherheitskräfte unbedingt befolgt werden sollten. Auch aufgrund der zunehmenden Kriminalität, wie durch rivalisierende Jugendbanden, sollte der Besuch der Hauptstadt Malé gemieden werden, insbesondere am Abend und in der Dunkelheit.

Die Malediven gehören zu den Regionen, in denen Zika-Virus-Infektionen beobachtet wurden, die durch Mücken übertragen werden. Für ungeborene Kinder stellt dies eine Gefahr dar und kann zu frühkindlichen Fehlbildungen führen. Das Auswärtige Amt und die Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG) empfehlen Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, die Gebiete zu meiden.

Es wird zudem empfohlen, die Standardimpfungen überprüfen zu lassen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Zudem werden Reiseimpfungen gegen Hepatitis A sowie bei besonderer Gefährdung auch gegen Hepatitis B und Typhus empfohlen.

Flitterwochen Kreuzfahrt auf dem Indischen Ozean

Flitterwochen Kreuzfahrt auf dem Indischen Ozean

Kreuzfahrten im Indischen Ozean führen zu einigen der schönsten Urlaubszielen der Erde. Von Mauritus über Indien und Thailand bis nach Indonesien eröffnen sich traumhafte Tropeninseln, herrliche Naturlandschaften und phänomenale ungeahnt lebendige, bunte Unterwasserwelten. Von den inspirierenden Kulturschätzen Indiens über Kunst und Kultur bis zu der kulinarische Küche Asiens erwartet Sie in diesem Teil der Erde eine entdeckungsreiche Welt.

weitere Informationen


 

Flitterwochen-Ziele

 

  • Hochzeitsreise Malediven
  • Hochzeitsreise Mauritius
  • Hochzeitsreise nach Bali
  • Hochzeitsreise nach Sansibar (Tansania)
  • Hochzeitsreise nach Südafrika
  • Hochzeitsreise Thailand
  • Hochzeitsreise Seychellen
  • Hochzeitsreise Hawaii

Hochzeitsfotograf Malediven - Grit Erlebach

Hochzeitsfotograf Malediven - Grit Erlebach

Ich freue mich Euch auf meiner Website begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Grit Erlebach, ich arbeite als Hochzeitsfotografin und habe meine Homebase in Berlin.
Ich halte mich von Ende Januar bis März in Asien auf. Somit entfallen die Kosten für Anreise und Unterkunft bei der Buchung einer fotografischen Begleitung bei mir.